Gedenkgottesdienst „Die Perle des Lebens“

Das Ambulante Hospiz St. Michael in Völklingen gedachte den Verstorbenen und schuf Raum und Zeit für Trauer

Zum ersten Mal fand der Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen, die von unserem ambulanten Hospizdienst in diesem Jahr begleitet wurden, in der Kath. Kirche in Völklingen-Fürstenhausen statt. Dank der ansässigen Pfarrei durften wir das neu gebaute Pfarrzentrum für unseren Anlass nutzen. Trotz der nach wie vor geltenden Hygiene- und Kontaktbeschränkungen war es uns neben dem reinen Gottesdienst trotzdem möglich, bei Kaffee und Kuchen mit den Hinterbliebenen und unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Austausch gehen zu können. Das Motto „Die Perle des Lebens“ bot jeder*jedem Besucher*in die Möglichkeit, sich als Erinnerung eine Muschel mit nach Hause zu nehmen. Wir danken Herr Kaplan Dr. Michael Meyer und der Pfarreiengemeinschaft Völklingen St. Eligius für die Gastfreundschaft und allen Beteiligten für den gelungenen Rahmen, der geschaffen wurde, um uns gebührend verabschieden zu können.