Trauerangebot


Gedenkgottesdienste

Wir gestalten jedes Jahr einen ökumenischen Gedenkgottesdienst. Er findet abwechselnd in einer evangelischen oder katholischen Kirche im Dekanat Völklingen statt. Im Anschluss laden wir die Hinterbliebenen zu Kaffee und Kuchen und zum gemeinsamen Gespräch ein.

Nächster Termin:
Wird hier demnächst bekannt gegeben!


Ein Gedenkgottesdienst, der sehr gefallen und gut getan hat

„Wasser des Lebens“

Nach der Corona-bedingten Absage im März fand nun endlich unser diesjähriger ökumenischer Gedenkgottesdienst statt. Unter dem Motto „Wasser des Lebens“ boten wir den Hinterbliebenen und Angehörigen der Verstorbenen Gelegenheit, mit geltendem körperlichem Abstand ihren verlorenen Freunden, Partnern, Lebensgefährten und geliebten Menschen zu gedenken. Viele Menschen hatten sich angemeldet und kamen trotz der Einschränkungen.

Auch wenn das gewohnte anschließende Beisammensein  in diesem Jahr nicht möglich war, so wurde unser Angebot  zum Gespräch vor der Kirche gerne angenommen und bot die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch.

Durch den Gedenkgottesdienst im Geistlichen Zentrum in Püttlingen  begleitete uns unser langjähriger Partner und Freund, Klaus Aurnhammer, Seelsorger im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis.



Einzelbegleitung

Die Einzelbegleitung ist eine Veranstaltung der Fachkonferenz Trauerpastorale im Dekanat Völklingen. Hauptamtliche MitarbeiterInnen mit Zusatzqualifikation in der Trauerbegleitung bieten eine individuelle Einzelbegleitung an.

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei uns oder der Dekanatssekretärin Frau Bauer:
Telefon: 06898/6908900.


Unsere Trauerangebot ist für Sie kostenlos.


Ambulantes Hospiz St. Michael Völklingen

Hospizfachkräfte:

Judith Schreiner
Marie-Katrin Schroden
Christine Serf
Heike Steuer         
   

Kreppstraße 1
66333 Völklingen

Tel. 06898 75907-95
Fax  06898 75907-96
E-Mail schreiben